Handschattentheater

– die Kunst der Einfachheit! Eine Lampe, eine Leinwand und zwei Hände. Magisches Schattenspiel mit bloßen Händen, gemischt mit Humor und Poesie sorgt für Faszination und spannende Unterhaltung!

Zwischen Licht und Leinwand lässt die Künstlerin Momente und Geschichten voller Poesie und Komik entstehen. Die alte Kunst des Schattenspiel erfährt hier eine Wiederbelebung in ganz neuer, moderner Art und berührt durch Bilder und feinsinnige Szenen, die gerne im Gedächtnis bleiben.

Repertoire

1. Jean Philip – Ein Schatten aus Paris. Dauer: 25 Min.
2. Varieté Darbietung. Dauer: 12 Minuten
Auszüge: 3-15 Minuten möglich
Regie/Coach: Sarah Behrle

Trailer

Gesamtaufnahme und Live-Mitschnitt gerne per Mail

Referenzen

  • Frühlings-Varieté Neues Theater Höchst, Frankfurt a.M. 2020
  • 82. Mollerkoller, Theater Mollerhaus Darmstadt 2019
  • Internationales Figurentheaterfestival Basel BAFF 2019
  • Open-Air Filmfest Weiterstadt 2019
  • Varieté Extra, Darmstadt 2019
  • Viva Varieté Friedrichsdorf 2019
  • Sterne des Varietés Nidderau und Neu-Isenburg 2019
  • Weihnachtsfeier der Frankfurter Rundschau-Altenhilfe
  • SV 1920 Seulberg
  • Ehrenabend der Stadt Kelsterbach
  • Mollerkoller Spezial LyzMixVarieté, Siegen
  • Kleinkunstpreis „Tübinger Fröschle“ (2.Platz, 15.09.2018)
  • 72. Mollerkoller, Theater Mollerhaus Darmstadt
  • BKKB Bernemer Kleinkunstbühne Frankfurt
  • Figurentheatertage Darmstadt
  • Städtepartnerschaften Emmendingen
  • Ensemble Tunverwandte